Ulle kommt zu Sylvester

Es gibt in Frankfurt-Rödelheim einen Mann mit Glatze, Hut, Ringen und anderen morbiden Accessoires, der außer einem interessanten Beruf (er schneidet Menschen auseinander) ein großes Herz hat. Irgendwann hat er mal über ein spätes Treffen mit seiner Jugendliebe geschrieben, die als Leopardin nach Afrika ging. Was das mit Motorrädern zu tun hat? Er ist mit einem dahingefahren.

Artikel lesen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.