Ekelhaft: Uterussen

Was ist eigentlich der Plural von Uterus? Uterääh? Uterii? „Gebärmütter“ ist auch irgendwie komisch. Und „Gebärmuttern“ zu technisch. Diese Frage stellte sich jüngst, als ich was für meinen lieben Kollegen Thomas D schrieb. Glücklicherweise hatte ich gerade eine E-Mail erhalten, in der es um Rapid Prototyping von Uterussen beziehungsweise Föten ging. Als sachlicher Beobachter transkribierte ich die Unterhaltung einfach, schickte sie ihm und Thomas D sagte: „Das ist ja ekelhaft, das mit dem Uterus. Aber ich brings.“

Kurz vor Drucklegung der fraglichen Ausgabe der Welt schritt jedoch ein empörter Chefredakteur ein, schnitt ein empörter Chefredakteur die quasi schon gedruckte Fahne wieder aus der Zeitung aus. Ich als sachlicher Beobachter und bekennender Freudianer denke, das liegt an einer mangelnden Identifikation mit unser aller Herkunft: dem Uterus. Deshalb jetzt hier exklusiv: die Zukunft des Kindermachens!

Rapid Kindermaching lesen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.