Leserlich geschrieben

Mein Wunsch wurde erhört: Heute kamen drei leserlich geschriebene, interessante und interaktive oder zumindest interagierenswerte Leserbriefe. Ich möchte diesen Tag also abrunden mit etwas, das (unglaublich!) ich geschrieben habe: der Beschäftigung mit den Medien, in denen sich meine Texte bewegen.

Wir leben in einer interessanten Zeit, habe ich vor einiger Zeit Thomas D gesagt, mit diesen ganzen Smartphones, Slates, Tablets und wie sie alle heißen. Dann schrieb ich ihm eine Kolumne, die genau darum geht, die den Wildwechsel der Wörter von Papier auf Bildschirme beschreibt. Und was macht er? Er druckt sie auf das Zeitungspapier der Welt. Respekt.

Metatext über Paradigmenwechsel lesen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.