Neue Kawasaki ZX-10R 2011

Im Herbst kommt eine neue Zehner! Jetzt hab ich ja in MO 7 die Superbikes (in meiner Phantasie) getestet und dabei festgestellt, dass die alte Zehner wohl nicht mehr gar so eine Schlampe ist, wie ich sie aus Calafat in Erinnerung habe. Wat han wer damals geschimpft. Untenrum ist sie aus dem Eck verhungert, dann kriegte sie plötzlich ihren Leistungsbereich und man musste sich um sein Leben bangend dran festklammern wie eine dieser häßlichen Fußballfahnen. Die Aktuelle dann war zärtlicher, ohne an Track-Tauglichkeit zu verlieren und die nächste kommt vielleicht ergonomisch schon in Schlagweite zu Honda oder BMW. Wie immer bei einer Neuvorstellung ist natürlich alles neu gemacht (ich wette, der Achssplint und das krumme Bordwerkzeug bleiben alte Bekannte). Aber darum geht es mir grad gar nicht. Mir geht es gerade um Sex. Aus meinen Forschungen noch kaum zugänglichen Gründen gibt es nämlich eine starke Korrelation zwischen Frauen und Kawasaki. In meiner Zeit bei MO lag jeder Kawa zu einer größeren Tour eine Frau bei. Zuerst dachte ich, das macht Kawa eben aus Bestechungsabsichten heraus, doch mittlerweile zeigen zusätzliche Daten, dass Frauen schnelle Kawas mögen — signifikant mehr mögen als die ebenso schnelle Konkurrenz. Sie hängen sich die ZX-6R übers Bett oder sagen beim Mitfahren auf dem handtellergroßen Sitzbrötchen, das sei die beste Maschine der Welt. Deshalb hier mal eine Skizze der neuen Zehner. Die Frau drauf muss man sich halt dazudenken:

Kawasaki Ninja ZX-10R
Neue große Ninja: Übers Bett mit der Frau drin hängen. (Bild: Kawa)

Und so sollte sie angetrieben werden.

Und so sieht die Serienversion jetzt aus

Kommentare:

ältere
  • Daniel meinte am 23. Juni 2010 um 22:13:

    Hoffe es gibt keine Relation zwischen dem Aussehen der mitgelieferten Frauen und dem Design der ZX-10 R: letztere wurden über die jahre immer hässlicher und sieht im aktuellen Endstadium von Hässlichkeit einfach nur derbe scheiße aus. Wie übrigens auch die 6er und auch die Z-Reihe folgt diesem Trend.

  • Winfried v.B. meinte am 19. August 2010 um 16:06:

    Wenn die echt so einen kleinen ESD hinbekommen und das Endprodukt etwas schmaler, zierlicher als der Entwurf daherkommen, dann wird die neue Zehner eine Schönheit. Endlich nicht mehr rund wie die 2007er, endlich nicht mehr mit Froschgesicht wie die 2009er, endlich wieder kantig, böse, rotzig. Kawa eben.

    Btw. das mit den Frauen muss stimmen. Bei der dbörjes-Tour Anfang Juni hat meine Liebste 8 h und rund 500km auf dem Sitzbrötchen meiner 636C ausgehalten. Respekt und uneendliche Liebe sind ihr seither gewiss…

  • Winfried v.B. meinte am 19. August 2010 um 16:10:

    … dann muss ich mir das mit der BMW nochmal überlegen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.