Ein harter Kampf…

…entbrennt zwischen bestimmten Auftraggebern (denen) und Autor (mir) immer, wenn es um Hardcore-Technikthemen geht. „Das muss nicht so genau sein, da darf man ruhig mal ein bisschen mit der Fahne aus dem Fenster schwenken“, sagt der Auftraggeber. „Doch, das muss“, sage ich. Es gewinnt in solchen Fällen, wenn ich das Thema dann trotz des Wissens um solche Streits annehme, immer der Auftraggeber, weil er natürlich näher am Redaktionssystem sitzt. Gut: und weil er ja zahlt. Wer zahlt, schafft an. Weil ich jedoch die Tage einen unreflektierten Leser hatte, der mir vorwarf, ich schriebe bei einem gewissen „Clemens Gleich“ ab (die Antwort darauf könnte ziemlich philosophisch werden), hier mal wieder ein Originalmanuskript zum Thema Technik, gegengelesen vom berühmten Andreas Stiller:

48 x68-Prozessorkerne auf einem Chip

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.