BMW/Mini bringt Elektroroller

Das Reservat für aktuell taugliche vollelektrische Vehikel ist die Stadt. Dasselbe gilt für den guten, alten Roller, deshalb gibt es mehr und mehr elektrische Varianten davon, zumindest in der Ankündigung. Die BMW-Gruppe will auf der Paris Motor Show einen Elektroroller unter der Marke Mini vorstellen, der in der Tachomitte sehr zeitgeistig eine Plexiglasklappe hat, unter der man sein Smartphone verstauen soll (im Bild: Apple iPhone). Das Telefon soll als „Schlüssel, Anzeige und zentrales Kontrollelement“ dienen. Die Idee passt in diese Träume vom in den digitalen Lifestyle eingebundenen Fahrzeug, ob sich ein Fahrzeughersteller jedoch de facto die Kontrolle über ein zentrales Element (Diebstahlsicherung, Wegfahrsperre, etc.) wegnehmen lassen will, finde ich jetzt fraglich. Ich persönlich möchte kein Fahrzeug, das liegenbleibt, wenn das zickige Smartphone seine Tage oder keine Batteriespannung mehr hat. Ansonsten glaube ich, der Roller findet eine Zielgruppe. Er hat dasselbe krankhaft verschwollene Design, das den Leuten auch am Mini so gut gefällt, und natürlich, am wichtigsten: eine Marke, mit der sie sich schmücken können.

Ja, und Daimler/Smart bringt dasselbe auf schwäbisch, aber das soll jetzt Spiegel online erzählen.

Die Kundschaft soll das Teil wie ihr iPhone auch als Fashion Statement wollen. (Bild: BMW)
Das Smartphone als zentraler Cockpit-Bestandteil. Ob das Serie wird? (Bild: BMW)

Kommentare:

ältere
  • Winfried v.B. meinte am 25. September 2010 um 15:44:

    Das ist mal ein echter KACKSTUHL®

    Ich kann mich erinnern, daß ich vor etwa 20 Jahren immer so ein geiles Kinderdreirad mit E-Motor haben wollte. Echte Vollkunststoffreifen. Und das Teil war mindestens so elegant wie dieser wundervolle Entwurf. Dagegen ist die C1 geradezu 675er Daytona.

  • Winfried v.B. meinte am 25. September 2010 um 15:52:

    Ah, da gucke, hab‘ ich‘s doch im Internet mal gefunden. Bei Onkel Marcs Datencrawler kann man‘s sich mal anschauen

    http://www.facebook.com/photo.php?pid=549722&l=5de084bad4&id=1827352386

  • Hoyt Gula meinte am 11. März 2011 um 21:53:

    Es gibt auch noch Seiten mit gutem Inhalt 🙂

  • ugur meinte am 12. Februar 2015 um 0:06:

    Ein tolles Konzept Elektroroller. Bisher noch nicht gebaut Schade eigentlich. Hätte sofort eines gekauft

  • Elmar meinte am 10. Mai 2015 um 14:38:

    Colles Design und tolle elektroroller.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.