Messen messen

Die Tage habe ich verbal ein bisschen auf die Intermot eingedroschen. Dafür möchte ich mich nicht entschuldigen. Ich möchte vielmehr feststellen, weil ich es am Telefon gerade feststelle, dass derzeit noch andere Messen stattfinden, auf die arme (und zum Glück andere) Menschen hin müssen. Die IFA zum Beispiel. Oder der „Caravan Salon“ in Düsseldorf. Hierzu habe ich ein neues Skalensystem entworfen, ähnlich meiner „Gladius“-Skala für die objektive Hässlichkeit eines Motorrads: das Intermotether, das in der Einheit „Intermot“ misst. Die IFA schlägt darauf mit exakt 1,52 Intermot an. Der Caravan Salon in Düsseldorf schlägt bei etwa 0,8 Intermot aus, bedingt durch die Funkfernmessung nach Düsseldorf ist diese Messung weniger genau. Und wenn ich es recht erinnere, liegt die CeBit bei gefühlten 500 Intermot. Das ist Wissenschaft! Einen weiteren neuen Industriestandard habe ich zum Thema Motorrad-Jeans und abgetrennte Beine gestern beim Kaffee entworfen:

Auf Jeans einschlagen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.