Video-Test des Video-Motorrads BMW K 1600 GT

Der Untergrundpolizist Clemens Gleich veranstaltet in Südafrika hochgeheime Tests des neuen BMW-Sechszylinders hinsichtlich seiner Eignung als Provida-Videomotorrad mit Elvis-Musik.

Foarzit: Die BMW K 1600 GT und die GTL eignen sich hervorragend als Providas, wenn man den Knight-Rider-Trick mit den Koffern macht.

Kommentare:

ältere
  • Michael meinte am 21. Februar 2011 um 20:50:

    Ich lach mich am kaputt! Wirklich, saugut. Der neue Gerhard Polt. Oder so.
    Bitte mehr davon.

    Das Ding ist wirklich riesig. Und sehr Deutsch. Und hat einen richtig tollen Klang, echt! Vielleicht gibts so was ja auch mal in einem Motorrad.

    Jedenfalls hat diese Maschine ganz klar Ihre Berechtigung. Für alle, die nur 7er oder S Klasse oder X5 fahren und sowas immer auch als Einspurfahrzeug wollten.

  • Nils meinte am 21. März 2011 um 2:18:

    …“Sieht genauso aus wie sein Designer“ – super! Der war gut!
    Ich will auch in Südafrika Mopeds testen!

  • Frank meinte am 25. Juni 2011 um 8:03:

    Der perfekte Einspur-PKW für den fettärschigen, Mettbrötchen inhalierenden Schutzmann von der Kradstaffel. Wer sich von solch einem Muldenkipper filmen lässt, ist selber Schuld.

  • Bobby A. Leiser meinte am 11. August 2011 um 9:31:

    Mein Gott ist das ein Arschloch dieser Gleich. Er findet sich wahrscheinlich unheimlich cool, er ist aber nichts als ein dummer , langweiliger Schwätzer der absolut unvorbereitet beginnt loszuschwätzen. Schickt den schnellstens in die Wüste !!

    • Clemens Gleich meinte am 11. August 2011 um 9:56:

      Sehr wohl! Machen wir! Umgehend! Und jetzt bidde wieder abtreten, Latrinen auswischen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *