Schneller leben

Eines meiner liebsten Projekte, bei dem mir nur leider immer so Dinge wie „Milch kaufen“ oder „Finanzamterrorkommando räumt das Konto leer“ dazuwischenkommen, ist die Verbesserung meiner eigenen bescheidenen Fahrkünste. 2011 habe ich dazu mit Ralf Steinert und Dirk Schnieders und Doc Scholl gesprochen, damit wir die endgültige Geschichte des schneller werdens in die Fastbike schreiben konnten. Das haben wir getan. Hier ist die Geschichte jetzt. Es gibt dazu zwei geheime Fortsetzungen, die es nicht in die nächste (also die aktuelle) Fastbike geschafft haben (die man allerdings trotzdem kaufen sollte wegen BSB). Stayen Sie tuned, denn sie werden es in den nächsten Tagen hierher schaffen: Erstens habe ich tatsächlich zu meinem eigenen Erstaunen am Street Triple Cup teilgenommen und zweitens hatte ich mit Prinzessin Horst ein Gespräch über seine wie immer ganz eigenen Ansichten zu diesem Thema. Das ist sehr spannend. Aber gemach. Beginnen wir am Beginn:

Warum ist mein Kumpel schneller als ich?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.