Infarkt!

Heute bin ich mit dem Auto über eine der vielen gigantischen Kreuzungen Stuttgarts gefahren. Man sollte das nicht tun, denn es dauert Äonen, ein Vorwärtskommen in Stuttgart mit dem Auto ist überhaupt nur in geologischen Maßstäben messbar. Dort stehend (fahrend? Man weiß es nicht) betrachtete ich den Fluss: Q3 an X5 an Q7 an S500, immer nur eine Person drin — gestresst, überfordert und vor allem: langsam. Ich hielt mir den unvorstellbaren Aufwand vor Augen, der für ein einziges dieser Fahrzeuge nötig ist, und vor mir in der Savanne sah ich hunderte, tausende. Selbst der kleine Panda, den ich heute gefahren bin, ist mal ganz objektiv betrachtet vollkommener Wahnsinn. Wir müssen uns — als Gesellschaft! — doch endlich fragen, wie lange wir noch derart über unsere Verhältnisse prassen wollen, ja: können, und… Oh mein Gott! Die neue SRT Viper mit immer noch V10-Saugmotor! Über 640 PS! Über 810 Nm! Sidepipes! Jeder soll sofort drei kaufen!

Sieht bisi aus wie eine geschmolzene erste Dodge Viper. Aber das ist ja nun alles andere als schlimm. (Bild: Chrysler)

Bildergalerie bei Heise Autos

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.