Die Motorradwelt am Sonntag

Am Ostersonntag wollten wir in der „Welt am Sonntag“ ein bisschen anfeaturen, was 2012 alles für tolle Einspursachen bringt. Haben wir auch gemacht. Aber dann ist Ferdinand Porsche gestorben, das war wichtiger. Der Saisonstartartikel erschien deshalb erst kürzlich Ende Mai in der WamS. Hier die Langfassung meines Motorradwortes zum Ostersonntag. Wundert euch nicht über Erklärungen, das ist so geschrieben, dass jeder Leser der WamS mit und ohne bestehendes Motorradinteresse es verstehen kann:

Zwei Räder, eine Richtung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.