Expeditionen in Sachen Alkohol

So, genug von dieser Medienscheiße. Da kricht man ja Depressionen sonst. Back to Business! Oder besser: Nicht back to Business, sondern off into ze Urlaub! Ich bin die nächsten drei Wochen auf einem Hybrid-Fahrzeug (Windkraft & Wolwoh-Diesel) unterwegs, um die Destillen der Schottischen Inseln anzulaufen. Von dieser wichtigen Mission für jeden Menschen (der was taucht) kehre ich so ungefähr am 27. Juli zurück — hoffentlich mit Laderäumen voll mit dem besten an Scotch. Ich verlasse euch hier mit einem Bericht von Toby, den ich zu den diesjährigen Triumph Tridays geschickt habe. Diese Art Veranstaltung ist immer etwas undankbar zu beschreiben, weil es ja nur eine begrenzte Anzahl Permutationen von „Wir haben gesoffen, wir sind Motorrad gefahren“ gibt. Auf der anderen Seite gibt diese Art Veranstaltung immer ein paar nette Bilder her:

Wie es auf den Triumph Tridays 2012 war

Hypo Alpe Adria, Bavaria und wir
Getting the Band together: Eine bewährte Sufftie-Crew wird die Perlen schottischen Brennens schon finden. (Bild: Philip Herzog)

Kommentare:

ältere
  • Phil meinte am 8. Juli 2012 um 12:52:

    Mast- und Schotbruch!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.