Video: e-miglia Tag 3, als wir die Hölle zensierten

Es gibt nur Interviews, keine Fahraufnahmen von diesem Tag, was wahrscheinlich besser ist, denn das Fahren an diesem Tag war das pure Grauen. Wir haben es irgendwie nach St. Moritz geschafft, setzten dabei jedoch unsere geistige Gesundheit aufs Spiel und die körperliche Gesundheit anderer Verkehrsteilnehmer.

Kommentare:

ältere
  • Winfried V. Berlepsch meinte am 1. September 2012 um 18:22:

    Mr. PR-Desaster-weil-ich-kapier-die-kritischen-Fragen-gar-nicht-und-bin-zu-dem-auch-noch-so-klug-den-gemeinen-Verbaucher-für-total-doof-zu-halten.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.