‘schlieb eusch doch immä noch!

Zu Recht schreiben mir Leute elektronische Briefe, warum hier diese Totenstille mit den Rollbüschen eingekehrt ist (außer vielleicht beim Diskutieren über BMW). Das liegt daran, dass Top Gear ein Arsch voll Arbeit ist. Ich möchte mich für meine Totenstille entschuldigen und für eure lieben Worte bedanken. Datenabgabe ist am 10. April, danach soll und muss wieder Normalität einkehren. Am 25. April liegt das Heft am Kiosk, wenn ihr dran vorbeigeht, blättert doch mal drin. Da stehen alle Buchstaben, die sonst hier hätten stehen können.

Kommentare:

ältere
  • Volker D. meinte am 29. März 2013 um 13:49:

    …als Hinter(schwarz)wälder im heute karierten Hemd habe ich natürlich keine Ahnung, was das ist: top gear. Aber es wird ja an irgendwelchen Kiosken liegen?! In der Schmuddlecke? 🙂 In froher Erwartung, Volker

  • Winfried V. Berlepsch meinte am 31. März 2013 um 10:21:

    Kindle? Great for those germans in outer space.

  • Mario meinte am 3. April 2013 um 8:53:

    Top Gear Magazin in deutschsprachig. Sehr schön! Termin ist notiert.

  • Dirk Klatt meinte am 9. April 2013 um 12:38:

    @Volker D.: Top Gear ist ein Automagazin. Gibt‘s auch im TV / DMAX. Einfach göttlich. Da wird beispielsweise eine nagelneue Merzedes S-Klasse auf katastrophalen albanischen Straßen ohne Rücksicht auf Verluste gegen einen Bentley im Hinblick auf die Dienstwagentauglichkeit für albanische Mafiabosse getestet. Ein Kriterium war u.a., wie sich eine Leiche im Kofferraum verstauen lässt. Wurde mittels eines übergewichtigen Passanten vor Ort verprobt.
    Nicht immer ernst zu nehmen, herrlich unterhalsam, unglaublich skurill und very britisch. Einer meiner ganz wenigen TV-Tips.

  • Moritz meinte am 16. April 2013 um 11:22:

    herrlich!
    gibts das auch in der schweiz zum kaufen?

    • Clemens Gleich meinte am 16. April 2013 um 14:42:

      Ja, das gibts auch in der deutschsprachigen Schweiz zu kaufen.

  • Jonas meinte am 18. April 2013 um 18:00:

    Sehr geehrter Dr. Gleich, lieber Clemens,

    “Datenabgabe ist am 10. April, danach soll und muss wieder Normalität einkehren.“ Wir warten! Bist du im Urlaub, oder ist der Scotch und somit die Motivation leer?

    • Clemens Gleich meinte am 22. April 2013 um 20:43:

      Normalität stellt sich so schwer wieder her, stell ich fest! Wo sind meine Zündschlüssel der Mojomaschine? Wie ging nochmal die Lenkung? Ah, da ist ja das GAAS!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.