Hard pressed

Hondas Pressetag in Weibersbrunn ist mittlerweile eine Institution in meinem Alltag. Dort habe ich mich damals als MO-Volo auf den Stand gebracht, was es alles von Honda gibt und meine tiefe Feindschaft mit der Goldwing begründet, auf der ich eingenickt bin, was der Sicherheit überhaupt nicht zuträglich war. Ich kehre oft dorthin zurück, um Bildungslücken zu schließen oder um Dinge zu fahren, die ich sonst nichtmal anschauen würde. Manchmal ist der Zufall hart (Goldwing), manchmal liebt er einen: CB 1000 R. Eigentlich kannte ich die schon. Aber entweder haben sie irgendwas dran gemacht oder ich bin von Autos verdorben, auf jeden Fall war es eine Überraschung, eine Freude, das Ding nochmal zu fahren. Gleich danach fuhr ich die CBF 1000, das Motorrad, das mich nach seinen ganzen Lobeshymnen in der Presse bei Erscheinen am tiefsten enttäuschte. Sie ist immer noch scheußlich, aber der Kontrast zwischen diesen beiden brachte mich darauf, die Honda-Erfahrungen mal in einem Motorpresse-Standard-Vergleichstest zusammenzufassen:

1000 Punkte für die MSX 125 trotz Abwesenheit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.