Uppers, Downers…

Wie einige von euch ja immer schnell melden (danke dafür) stürzt mein Apache regelmäßig ab. Leider meine ich nicht den Hubschrauber, sondern den HTTP-Server. Die Ursachen sind unklar, ich vermute ein emergentes Problem, also eines aus verknatschtem Zusammenspiel von Komponenten, also eines, das büschelweise graue Haare macht beim Debuggen. Aber Debuggen muss jemand, diesmal der liebe Boris. Er wird in den nächsten Tagen fachkundig im Darmtrakt der Mojomaschine herumwühlen und den Fehler systematisch einkreisen, bis er mit Genuss vernichtet werden kann. Ich werde ihn moralisch unterstützen, indem ich ab morgen Schnittchen bei VW esse und dann am Wochenende in Garmisch bei BMWs Großtreffen meine Biertrinker-Skills aufpoliere. Das ist auch wichtig! Meldet mir gern auch weiterhin alle Störungen, ich schließe derweil mit Gottes berühmten letzten Worten an seine Schöpfung: Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.

Kommentare:

ältere
  • Boris meinte am 3. Juli 2013 um 12:38:

    Hack, Hack, Hack … das kriegen wir schon hin ^^

  • Dennis Richter meinte am 3. Juli 2013 um 14:41:

    Wenn der Boris sich bei der Fehlerbehebung genauso viel Mühe gibt wie beim Renovieren seiner XJ 600 kanns nur superb werden!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.