Surviving Stuttgart, Folge 574

Gestern habe ich eine Expedition mit Christian Thomae unternommen, in Stuttgart einen guten Ort zum Rumsitzen und labern zu finden. Ein Bewohner Hamburgs kann sich nur schwer vorstellen, wie das ein Problem sein soll, selbst ein Bewohner des Stuttgarter Westens wird den Kopf schütteln: Wären sie halt in den Westen gegangen! Stattdessen habe ich ein Eck am Schlossplatz gefunden, an dem ich ein lokales Minimum an Baulärm, Fahrstuhlmusik und Mitarbeitern der Motorpresse auspendeln konnte. Dort habe ich das getan, was man eigentlich nicht tun sollte:

Über Politik sprechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.