Willkommen in der Zukunft

Die Zukunft ist ein hinterhältiger kleiner Ficker. Sie schleicht sich an und wirkt so lang so fern, dann überrollt sie dich plötzlich aus dem Nichts. Eigentlich wissen wir das. Wir wollen es aber nicht wissen, deshalb verdrängen wir es täglich, bis wir uns grantelnd einer neuen Realität anpassen müssen. Musikindustrie. Filmindustrie. Verlage. Fahrzeugindustrie. Um letztere geht es aktuell beim großen Thema „autonomes Fahren“: selbst fahrende Roboterautos, das „Automobil“ endlich im Wortsinn, redundant konkretisiert im Wort „Autonomobil“. Damit später keiner hier sagen kann, er habe von nichts gewusst, folgend ein Interview mit Daimlers fest angestelltem Zukunftsforscher Alexander Mankowsky, das ich auf meiner neuen, superschnellen Workstation (yay!) produziert habe:

Die Zukunft wird bequem

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.