Video: Interview Justin Lin wegen FF6

Vor einiger Zeit schickte mich das Magazin „Grip“ nach England, um anlässlich des DVD-Releases von „Fast and Furious 6“ Panzer zu fahren, weil im Film eine Panzer-Fahrszene vorkommt. Die Grip hat mittlerweile ihre Heftproduktion eingestellt, deshalb veröffentliche ich jetzt selber das Video, das ich fürs Heft zum Print-Interview transkribiert habe: ein (unerwartetes) Interview mit Regisseur Justin Lin. Es gab auch ein interessantes Interview mit dem Panzer-Stuntfahrer, aber dessen Video-Datei ging bei Universal leider irgendwo verschütt. Das Interview ist auf Englisch. Ich entschuldige mich für die Versprecher. Es gab keine Vorbereitungszeit und nur einen Versuch.

Den „Grumpy German“ habe ich als Nebenkanal für Sachen auf Englisch angelegt, weil so viele Nachfragen kamen, zuletzt beim Rundgang um die BMW R nineT. Der Kanal muss noch bisserl seine Füße finden, wie der Engländer so sagt, habt etwas Geduld mit mir. Und falls ihr über den Grumpy Channel stolpert und die Stimme erkennt: Ja, das bin ich.

Kommentare:

ältere
  • My Job | MoJomag meinte am 13. Dezember 2014 um 15:48:

    […] Er fährt einen Aston Martin Rapide mit Kindersitz […]

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.