Wir Streuner

Ich glaube, viele Technikfreunde wie ich hätten gern einen elektrischen Antrieb im Motorrad. Das Erlebnis Freeride E war super. Die Energiefrage bleibt jedoch fürs Streunern weiterhin ungelöst. Quer durch Deutschland mit dem Krad brunseln und nach 500 km irgendwo zum Feierabendbier einlaufen, das ist mein Motorradfahren, und das geht mit heutiger oder morgiger Technik halt ned elektrisch. Ich freue mich auf die Serienversion der KTM Freeride E, die Ende des Jahres endlich ausrollen soll (mal wieder), ich hoffe auf eine gescheit gemachte Stadt- oder Hallen-Supermoto, und ich sehe mir zwischenzeitlich mit Verwunderung Nonsense-Maschinen wie die Brammo Empulse R oder die Energica Ego an:

Die braucht halt auch kein Mensch.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.