Auf der Insel

Liebe Mitdeutschen, liebe Fürimmerausländer, liebe Einwanderer vom Planeten Pegida: Ich bin raus, auf die Insel, auf Amrum am Rum. Haltet dieses Internet sauber, ich sitze am 5. Januar wieder am Schreibtisch. Mein Abschiedsvergleichstest sei: Ich hab jetzt Guido Kuppers „Roadster“ und Rolf Henniges‘ „Fuel“, und ich könnte jetzt viele Dinge auf die vielen Fragen antworten, die alle nicht den Kern treffen, der erfragt wird: „Ist das gut?“ Ich hab für beide Hefte Themen vorgeschlagen, also: „Ja.“ Ich schlage nur Themen für Objekte vor, die ich gut finde. Ob diese Vorschläge dann je Realität werden, ob sie gar überhaupt je das Auge eines Redakteurs berühren, das weiß nur der Knecht Ruprecht. Aber die Frage sei damit beantwortet. Man blättere beide Hefte am Kiosk auf und gebe ihnen ihre Chance. Beide suchen ihren eigenen Ausweg aus der klassischen Motorradschurrnallje, bei beiden bin ich mir unschlüssig, wie viel sie gefunden haben. Aber eins glaube ich wirklich: Beide können ihren Stand finden. Gut genug sind sie. In diesem Sinne: Wunderbare Winterfeste auf allen Planeten, und Friede auf Erden.

Kommentare:

ältere
  • Chris meinte am 1. Januar 2015 um 21:19:

    PEGIDA?Ich bin eher fuer PEGJUDA!
    Ein Frohes Neues!.. und nicht so viel Rum auf Amrum…Denn ein dicker Kopf ist nicht so gut wie dicke Eier…;-)))
    Teste mal die neue R1200RS gegen die R1200GS – haben bei BMW jetzt auch die WallStreet Bankster ueber die Ingenieure gewonnen oder ist die DDC-Gabel so gut wie der Telelever?!
    Und frag mal nach warum der neue Boxer „nur“ 125 PS liefert wo KTM und Ducati jetzt 160PS servieren…

  • 3-plus-1 meinte am 6. Januar 2015 um 14:33:

    @Chris

    Also ich finde gegen die R1200GS sollte besser mal die S1000XR getestet werden. Das wäre in einer Ergonomieklasse. Die R1200RS gehört dann gegen die S1000R(R) getestet. Das ist die Pygmäenklasse. Wenn da der Boxer immer den Kürzeren zieht, ist das eben so. 🙂

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.