Kleiderkammer: Icon Raiden

Der Winter zieht sich noch hin, sagt der Wetterdienst, also setze ich mich ans Feuer und erzähle euch was über Dinge, die sich in meiner Kleiderkammer als gut bewiesen haben. Als erstes: Textiljacke Icon Raiden. Im Video lüge ich versehentlich, dass ich sie gekauft hätte, sie ist aber nur geliehen und ich werde sie demnächst gegen ein 2016er-Dekor tauschen. Man vergebe mir.

Kommentare:

ältere
  • Bla meinte am 5. März 2016 um 14:16:

    Warum ist eine bedruckte Jacke für Fotos geeignet?

    • Clemens meinte am 5. März 2016 um 16:28:

      Weil schwarze Kleidung schwieriger zu fotografieren ist bzw. weniger gut ausschaut auf Fotos.

  • Alexander meinte am 5. März 2016 um 19:24:

    Hat die Raiden auch einen eingenähten Talisman wie die Patrol? Fand ich ja ein nettes Detail.

    • Clemens Gleich meinte am 5. März 2016 um 19:41:

      Hab bis jetzt noch keinen gefunden.

  • Thorsten meinte am 7. März 2016 um 12:58:

    Guck mal in die Innentasche auf der rechten Seite. See: https://www.dropbox.com/s/h0armj4k10ryjsl/20160307_125239.jpg?dl=0

  • Rey meinte am 5. Juli 2016 um 21:02:

    Die Icon Raiden DKR Jacke wird ja als „WATERPROOF Level 3“ beworben, da denke ich eher an nicht atmungsaktiv und daher extrem heiss im Sommer .. Geht die Jacke wirklich als Sommerjacke, im Sinne von sagen wir mal noch benutzbar bei +30°C durch?

    Gibt es sonst einschlägige Sommerjacken?

    Grüße,

    Rey

    • Clemens Gleich meinte am 8. Juli 2016 um 10:15:

      Ich bin sie von 8° bis 25° C gefahren, da hat sie gut funktioniert. Bei 30° C und darüber wird jede Jacke warm, auch Leder. Da hilft nur noch perforiertes Textil/Leder und viel Fahrtwind. Nachteil: Wenns regnet, bist halt auch sofort nass. Ich finde sie als Tourenjacke insgesamt sehr gut.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.