Mir ist die Batterie der KTM abgeraucht, dann das Getriebe des Zoomers, dann das Internet und jetzt die Tastatur. Arbeite mich langsam wieder hervor. KTM läuft wieder, muss aber zum 1000er-Service. Zoomer ist terminiert. Internet ist wieder da. Und ich habe eine dampfbetriebene Tastatur aus dem Keller geholt, mit drei Metern Tastenhub. Werde Popeye-Unterarme kriegen, bis was Moderneres kommt.

Kommentare:

ältere
  • Volker meinte am 26. Juni 2016 um 16:54:

    Beileid zum Batteriedefekt. 1000km sind aber auch schon eine ordentliche Laufleistung, da kann man das vertreten. Onkel Phil sein Zoomer ist irgendwie im Winter mal kaputtgerostet, keine Ahnung, ob es da den Motor, das Getriebe oder das Fahrwerk zerfressen hat. Das böse Salz. Phils Blog ist diesbezüglich leider dement, was ficht ihn das Krad von gestern an. Pfiat Di Yamaha WR250R, griaß Di R3. Meine Cherry-Tastatur ist übrigens von DIN auf PS/2 auf USB adaptiert. Dampf steigt da m. W. n. keiner auf, hält aber seit 20 Jahren. Vorteil: Keine schwule Windows-Taste.

  • 3-plus-1 meinte am 7. Juli 2016 um 18:17:

    Clemens ist doch son harter Rütteleinzylinderfahrer. Der braucht auch eine passende Tastatur für Männer. Da kann es nur eine geben: DAS Keyboard!

    http://www.daskeyboard.com/de/daskeyboard-4C-ultimate/

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.