Video: Pipi-warmes Hafenwasser saufen mit Sea-Doo Spark Trixx

Als der diesjährige nasse Sommer am schlimmsten war, buchte ich mir einen Arbeitsauftrag in Tampa, Florida. Wir fuhren Jetboote. Es war sehr schön. Und wie immer: bis was passierte!

Kommentare:

ältere
  • Volker meinte am 24. Oktober 2016 um 17:25:

    … dann wirst Du auf der Duke ja bald den Las Vegas Extremes Konkurrenz machen.

    Und bitte _NICHT_ bis was passiert: https://www.youtube.com/watch?v=ZSYpnBePBgM. Du wirst die Abschürfung mit der Nylonbürste behandeln müssen und kannst wochenlang nicht sitzen. Zumindest aber werden an der Duke Teile abfallen, wohingegen die „Sempre Competizione“ nur mit den Fußrasten den Asphalt aufgerissen hat.

    • Clemens Gleich meinte am 24. Oktober 2016 um 17:54:

      Du siehst, warum ich das in warmem Wasser mache statt auf hartem Ashpalt. Das Einzige, was leiden musste, war meine Sonnenbrille, die ich danach wieder geradebiegen musste (Stahl). Man beachte auch mein Flotation Device, das mir Tauchgänge in der Suppe erspart hat.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.