Made my day: Ein „Chefarzt der Handchirurgie“ schreibt einen Leserbrief, weil er wissen will, wie ich meine Schwerter auf dem Krad transportiere, damit er dasselbe tun kann. Ich liebe Leser.

Kommentare:

ältere
  • LeT@B meinte am 26. März 2018 um 12:19:

    Har Har, das erinnert mich an „Daemon“ . In dieser Dystopie werden Robo Bikes mit Schwertern ausgestattet. Der Zweck ist eindeutig keine Transport Frage, aber es sei angemerkt – weil lesenswert, Clemens.
    Vielleicht fragt der Doktor aber weniger zweckgebunden, sondern das war vorrausschauende Kaltaquise;-)

  • Clemens Gleich meinte am 26. März 2018 um 12:48:

    Kenne ich, mochte ich auch. Der Doktor will Bokken und Jo transportieren, kommt also immerhin um den Wetterschutz für Stahl herum.

  • 3-plus-1 meinte am 27. März 2018 um 15:22:

    Also mal ganz unabhängig von der Frage, ob dieser Transport nur auf Katana und Gladius erlaubt sein sollte, fördert die Thematik als Suchbegriff durchaus nette Bilder zutage:

    https://farm8.static.flickr.com/7383/12539875763_b274660e46_b.jpg

    Ernstgemeinte Antwort: Was spricht gegen diese Zeichnungsrollen, die Architekturstudenten auf dem Rücken tragen, als Transportbehälter?

    • Clemens Gleich meinte am 27. März 2018 um 15:46:

      Sind zu klein für die Querstange.

  • Hans Heim meinte am 24. April 2018 um 17:27:

    Guckst Du hier:

    https://www.trainingsschwerter.eu/training/taschen/836/swordbag-liechtenauer

    Da passt noch ein Buckler, ein Langes Messer und ein Langes Schwert rein. Gibt kein Problem mit der Kreuzstange.

    • Clemens Gleich meinte am 25. April 2018 um 10:20:

      Trägst Du die am Rücken? Hängt das stabil?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.