Motorbox

auch: ECU (Engine Control Unit) oder allgemeiner „Steuergerät“. Ein kleiner Computer, der Regelaufgaben übernimmt, die früher von elaboraten mechanischen Systemen erledigt wurden, die alle fünf Meter repariert werden mussten, was wiederum als „repariert werden konnten, am Straßenrand“ in den Mystizismuskanon des Motorens einging. Die Altvorderen (von denen einige ja noch leben) hassen die Motorbox, weil sie die erstens nicht verstehen und zweitens mit Elektronik keine Chance mehr haben, wegen eines defekten Unterbrechers stundenlanges Schauschraubing auf dem Standstreifen vorzuführen. Siehe auch: früher

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.