Kein Artikelbild festgelegt

Duke Werkstatt

Die Duke steht in der Werkstatt. Ich kriegte sie dann zwar irgendwann vom Auto aus an (zwei Wochen lang abgesoffen bleiben spricht für die Dichtigkeit des Brennraums), aber sie braucht Service und TÜV. Meine alte Duke musste wie ein neues Auto erst nach drei Jahren das erste Mal zum TÜV. Ich wurde aber darauf hingewiesen, dass die neue Duke nur zwei Jahre TÜV hat und als ich mich empören…

Kein Artikelbild festgelegt

Was zum Fick?

So schauen meine abgeschliffenen Bremsscheiben nach dem Schleifen und Einfahren aus. Sie rubbeln nicht mehr, sie schlagen. Hab ich noch nie gesehen, hat noch niemand so gesehen, weder der Schleifer noch die Werkstatt noch sonstwer. Strange. Die Scheiben kommen runter und die Originale drauf. Ich bin nicht angetan von der Fehlerrate bei Galfer. Die haben ihre metallurgischen Prozesse nicht so im…

Kein Artikelbild festgelegt

Duke startet nicht

Duke startet nicht. Die alte Batterie sank schon mit nur Zündung und Benzinpumpe an auf 10 V ab, die war wohl kaputt. Sie startet jetzt aber mit neuer Batterie auch nicht, obwohl der Starter kräftig dreht. Ich würde ja auf abgesoffen tippen, aber der letzte Startversuch mit der alten Batterie ist wetterbedingt 2 Wochen her. Man sagt ja, Kerzen trocknen in 15 Minuten. Was meint…

15.000 km KTM 690 Duke R

Ich hätte annehmen sollen, als KTMs Vertrieb mir per Brief eine Garantieverlängerung für meine „Duke of Monday“ anbot. Denn unmittelbar nach Ablauf der Garantie fielen die Blinker aus, beziehungsweise: auf. Eine wie immer vollflächige Fehlermeldung zeigte einen „Licht-Fehler“ an, der aus falschen Durchgangswiderständen der LED-Blinker resultiert. Wenn schon…

Der geheime Endurotacho

Die Duke hat jetzt ihren vierten Tacho. Der Tauschtacho, den sie bei der 10.000er-Inspektion erhielt, war offenbar ein „Vorserientacho“ mit Software für (wahrscheinlich) die nächste KTM 690 Enduro. Wenn die Werkstatt auf diesen Tacho die passende Software aufspielen will, kann sie nur die zur Enduro passende Software verwenden. KTMs Werkstatt-Infrastruktur sieht wohl den Fall nicht…

10.000 km KTM 690 Duke R

Ich lebe noch! Und die Duke lebt auch noch! Und für 2018 will ich endlich wieder mehr fahren, nachdem 2017 für mich eher ein Autogeschichtenjahr war. Das Wichtigste zuerst: Bei der 10.000er-Inspektion gab es keine Auffälligkeiten, aber auch keine Diagnose, wohin das Öl im Kurzstreckenbetrieb verschwinden könnte. Die Werkstatt sagte, ich solle noch einmal Öl verbrauchen, damit sie selber die…

Reifen runter: Michelin Pilot Power 3

Viel genauer hätte man es selbst mit bester Absicht nicht hinbekommen: Der Michelin Pilot Power 3 hielt fast auf den Punkt genau 5000 Kilometer, von 4905 bis 9904 Kilometer laut Fahrtenbuch – Vorteil geringer Belastung auf der leichten Duke mit ihren maximal 75 PS. Auf den Verschleißmarken ist er in der Mitte, was am Strecke machen liegt, darunter etwa 1500 km Autobahn. Was ich am Anfang…

Duke Schnee: Du weißt gar nichts

Freunde der Duke R, die 2016 keine mehr erwerben konnten, weil ihnen die Connections des hartnäckigen Presseschnorrers fehlen, fragen mich in der dürren Zeit immer mal wieder, was mit der Duke ist. Also: Sie ist angemeldet. Ich fahre sie. Aber es gibt wenig zu sagen in diesem Winter, der sich als viel kälter als in den letzten Jahren üblich gezeigt hat. Dazu kommt, dass ich im Winter immer…

Die verlassene Nike-Basis

Duke Going Lost Places: Die US-Atomraketenbasis

Von den Fünfzigern bis in die Achtziger betrieb das US-Militär bei Pforzheim eine streng bewachte Raketenabwehrbasis. Die dort stationierten Waffen konnten außer konventionellen Sprengköpfen auch Nuklearköpfe tragen, mit Sprengwirkungen bis zum Mehrfachen der Hiroshima-Bombe. Vielleicht interessiert sich Herr Trump dafür. Viele Beobachter sehen in der aktuellen politischen Instabilität…