Artikel aller Themen:

Das Ende naht

In den letzten beiden Jahren mangelte es mir nicht an Geld, an Aufträgen. Das verwundert mich immer noch, weil alle Kunden und die gesamte Branche an sich immer geringere Umsätze generieren. Das Tempo des Verfalls ist hoch genug, dass ich mich ernsthaft frage, ob nicht jetzt der Zeitpunkt gekommen ist, nach was Anderem zu schauen, solange man sich halt finanziell noch bewegen kann. Wenn nix…

Auf Gratwanderung

Mein Leben ist geprägt von Dingen, die Mitmenschen als unverantwortbar gefährlich, schwierig oder sonstwie nichtmachenig darstellen. Dann mache ich sie trotzdem und stelle fest, dass es sich größtenteils um Erzählungen und Gerüchte handelt, weil das Erzählte keine Deckung mit der erlebten Realität aufweist. Weißt du, was passiert, wenn du zu dir in die Badewanne einen typischen Fön…

Gelesen: Natural Running

Meine Frau hat sich aus der Bibliothek das Buch „Natural Running“ von einem mir bisher unbekannten Dr. Marquardt ausgeliehen. Es beschreibt Barfußlaufstile, die auch mit Schuhen funktionieren. Damit kenne ich mich sehr gut aus, weil ich von Kindesbeinen an viel barfuß renne und im Kontrast in der Schule das klassische Sportschuh-Abrollen über eine dick gepolsterte Ferse als Technik…

Schreibmaschinen: Microsoft Surface Pro (MJ 2017)

Microsoft hat mit den Surface-Geräten Probleme gehabt, die Etablierte im Markt „schöne Schlepptops“ kaum nachvollziehen konnten, weil sie bei ihnen schon so lange her sind. Das merkten auch die Kunden. Ich habe noch kein gerades Surface Book gesehen. Im Gegenteil konnte man schon in den wenigen Pixeln des Vorstellungs-Videos des Surface Book 2 sehen, dass ihr Vorführer krumm war.…

Schreibmaschinen: Google Pixel C

Weil doch noch Fragen dazu kamen: Ich habe sowohl das NVidia Shield Tablet als auch das Surface Book ersetzt. Mir und den meisten unbekannt hat Google vor einiger Zeit ein Android-Tablet für Schreiber gebaut. Keine Ahnung, warum sie das taten, denn so viele Schreiber gibt es ja nicht. Das Teil floppte wie ein Wal am Strand. Google musste es also günstig abverkaufen, daher kriegte ich das Ding…

15.000 km KTM 690 Duke R

Ich hätte annehmen sollen, als KTMs Vertrieb mir per Brief eine Garantieverlängerung für meine „Duke of Monday“ anbot. Denn unmittelbar nach Ablauf der Garantie fielen die Blinker aus, beziehungsweise: auf. Eine wie immer vollflächige Fehlermeldung zeigte einen „Licht-Fehler“ an, der aus falschen Durchgangswiderständen der LED-Blinker resultiert. Wenn schon…

TomTom tot, Garmin röchelt

Lange habe ich gerätselt, wo sich das TomTom Rider das Wasser bei Regen reinsaugt. Ich habe die Dichtungen überprüft und erneuert und sicherheitshalber gefettet. Ich habe die Hülle auf Vibrations-Mikrorisse untersucht. Nichts. Im letzten Starkregen drang wieder so viel Wasser ins Gerät, dass es wie in einem Aquarium hinter der Scheibe stand. Der Rider brachte mich noch einige Kilometer…

“Man müsste nur …“

Nicht nur für den Monsieur Le Grise folgend etwas entpackt das , was ich bei den Superbikes angerissen habe: Motorradmagazine und ihr Markt. Anlass war die Unterhaltung mit einem österreichischen Kollegen. Wie viele Redakteure vertrat er die Ansicht, man müsse nur ein richtig gutes Heft machen, dann kämen auch die Leser wieder angeströmt wie früher. Das habe ich die letzten Jahre so oft…

No moar Superbikes

Ende letzten Jahres habe ich mit der metaphorischen Heckenschere alles aus meinem Arbeitsleben geschnitten, das wenig Geld bei viel Arbeit brachte. Das tat sehr gut. Dieses Jahr sind die Sachen dran, mit denen ich funktional unzufrieden bin. Der größte Strauch: Ich werde bis auf weiteres keine Superbikes mehr auf der Rennstrecke testen. Das nicht, weil das nicht Spaß macht (es macht superviel…