Stoßgebete aus der Kleiderkammer

Liebe Leute, ich weiß, wie ich alle Motorradthemen vernachlässigt habe. Wir haben noch kein Haus gefunden, wir müssen irgendwo zwischenmieten, und unerwarteterweise ist auch auf dem Land ein Problem, dass meine Frau einen Hund hat. Das zusätzlich zur normalen Arbeit kostet Zeit, kostet Nerven. Es werden auch wieder normalere Tage kommen. Sie müssen. Zumindest bete ich darum. Oder würde beten, wenn ich beten würden. Dennoch hatte ich wenigstens für ein wichtiges Motorrad des Jahrgangs 2019 Zeit, die KTM 790 Adventure: Hier der Test bei Heise. Und ich habe mir ein bisschen Zeit genommen, besonders gute Stückchen aus der Kleiderkammer zu besprechen. Los geht es mit dem X-Lite X-803 Ultra Carbon, der sich nach Racing anhört, aber alles kann. Es sollen BMWs Schuhe „Sneaker Dry“ folgen, Icons Textiljacke „Raiden DKR“ und was mir sonst noch so als brauchbar auffällt im Dauertest. Wenn es halt wen interessiert. Man stimme ganz demokratisch ab.

Kommentare:

ältere
  • Lars meinte am 20. Juni 2019 um 13:42:

    Danke für den Tipp…. Bin auch xlite Fan und auf der Suche nach Ersatz! Noch ne Info zum Innenfutter wäre gut. Meine Erfahrung ist waschbar ja aber die Konstruktion scheint nicht so als ob das oft vorgesehen ist.

    • Clemens Gleich meinte am 20. Juni 2019 um 14:39:

      Ich hab das Futter jetzt drei Mal gewaschen. Es hält bis jetzt besser als bei anderen Helmen. Manches Innenfutter geht bei mir schon beim ersten Waschen kaputt. Ich wasche aber auch erst, wenn das Futter stinkt. Das passiert mit dem antibakteriellen Futter nicht so schnell.

  • Ralf meinte am 20. Juni 2019 um 14:48:

    Apropos Helmtest: Seit ich hier auf der Kartbahn arbeite, bereue ich zutiefst, dass ich zu FASTBIKE-Zeiten nie auf die Idee gekommen bin, mal ein paar Testhelme in das Regal einer Leihkartbahn zu stellen. Ich schwöre, einen härteren Alltagstest gibt es nirgendwo! 😉
    (Achtung Spoiler: LS2-Helme sind weitaus widerstandsfähiger als gedacht!)

    • Clemens Gleich meinte am 20. Juni 2019 um 15:13:

      Ich schicke Helme immer zurück zur Vernichtung. Manche Hersteller wollen das so, weil manche Journos Testzeug auf ebay verchecken. Manches gebe ich nach Absprache aber auch der lokalen Fahrschule. Die Schüler sind immer froh über noch wenig verranzte Sachen. Wenn es Dir hilft, frag ich das nächste Mal für eure Kartbahn und Du schaust mal, wie ein HJC Rpha im Sitzgefecht so hält. Mit Abreißvisieren!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.