Mein Gott, Walter!

Public service announcement: Das Rallye-Magazin stellt sich ab der nächsten Ausgabe breiter auf und heißt ab da einfach „Walter“, weil Herr Röhrl den Grundgedanken vorgibt: In diesem Heft stehen Sachen, die Walter Röhrl gut findet. Porsche Taycan. Alte Rallye-Autos. Was von seinem Naturburschenzeug. Technik, die schneller macht. Ich wollte schon lange mal was für das Rallye-Magazin machen, hatte aber bisher zu wenig Ahnung von Rallyes. Jetzt helfe ich als Autor beim Umbau und ich hoffe, das Heft wird super. Die Truppe ist schon mal sehr, sehr gut.

Walter-Magazin

Kommentare:

ältere
  • 3-plus-1 meinte am 20. November 2019 um 16:22:

    Bei Dieter oder Horst wäre ich ja mitgegangen aber Walter? Also ne, da stellen sich schon einige Fragen. Bedeutet etwa „breiter aufstellen“ in dem Zusammenhang auch Vergleichstests von Herrenhandtaschen mit Handgelenksschlaufe? Und wird es eine Beilage „Wern(h)er“ zum Tuning geben (Untertitel: Schneller sein ist keine Raketenwissenschaft)? 😉

    • Clemens Gleich meinte am 20. November 2019 um 21:08:

      Herrenhandtaschen zumindest nicht von mir. Ich habe keine Ahnung von Mode und will auch keine haben.

      Die Idee mit Wernhers Raketentuning-Seite gefällt mir.

      • 3-plus-1 meinte am 21. November 2019 um 10:38:

        Horst und Dieter war – neben den wohl gleichen Geburtsdaten zu den Werners dieses Landes – in dem Zusammenhang auch nicht nur Zufall. Dieser Horst-Dieter passt in die Thematik so eines Hefts schließlich auch voll rein:
        https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/Geschafft-Hanomag-Rekordwagen-ist-fertig,hanomag196.html

        Oder wäre das zu gefährlich, weil dann ein Twittermopp mit Haltung über dich herfallen würde (Verbrenner! 1939! Ogottogott!), wenn du erst über den Hanomag-Diesel-Rekordwagen schriebst und dann zum leider gescheiterten Diesel-Loremo kämst, der der Umwelt viel besser täte als heute gehypte Elektroautos?

        Aber vielleicht können nur alte weiße Männer wie ich nachvollziehen, dass mir ein Hype um den Opel Eco-Speedster lieber gewesen wäre als um den Tesla Roadster, ein immerhin im Sinne des Hanomag entstandenes – leider – Einzelstücks:
        https://www.autobild.de/artikel/opel-eco-speedster-38581.html

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.