No Sound Generator

Mercedes EQV klang nach kein Soundgenerator. Er hat jedoch einen Soundgenerator (ist gesetzlich vorgeschrieben), allerdings einen, der das Reifengeräusch imitiert. Mercedes macht das so, damit das Ding nicht nervt, sagen sie, was ich die richtige Taktik finde.

Kommentare:

ältere
  • Uwe Schmitt meinte am 1. März 2021 um 17:32:

    So´n Scheiß! Soundgenerator im Auto, warum schreibt man so was gesetzlich vor? Ist der normale Sound so abartig, dass man gegenhalten muss? Dann lieber ´nen Renault Zoe.

    • Clemens Gleich meinte am 1. März 2021 um 17:55:

      Man hielt das für der Sicherheit förderlich. Hat sich aber als Unsinn erwiesen, was natürlich nicht reicht, damit man kein Gesetz draus macht.

      • Volker meinte am 10. März 2021 um 12:39:

        Hast Du Belege (=Referenzen) für die Unsinnigkeit? Nur, daß wir uns richtig verstehen: Ich finde Soundgeneratoren (innen wie außen) auch einen Schwachsinn – insbesondere angesichts der immer strikteren Emissionsvorgaben – und vermutlich existiert gegen die Auswirkungen von Ignoranz und Filterblase auch kein technisches Gegenmittel, aber wenn es eine Studie dazu gäbe, wäre das schon interessant.

        • Clemens Gleich meinte am 10. März 2021 um 13:42:

          Es gab tatsächlich eine Studie dazu. Wenn ich sie wieder finde, poste ich sie hier hinein. Ist aber auch ned weiter verwunderlich anhand der Eckdaten.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.