Wie ich wieder Zeit zum Motorradfahren fand

Woher soll ich die Zeit zum Moppedfahren nehmen? tl;dr: Weniger Facebook geht immer und du verpasst nichts und es vermisst dich dort auch keiner.
 

Ausführlich mit Studien

Kommentare:

ältere
  • Marcus Lacroix meinte am 22. Juli 2021 um 9:45:

    Das Problem wie bei jeder Sucht: der Geist ist stark, der Rest schwächelt aber 😛
    Wobei ich diverse Connectivity-Features schon schätze (Reifendruck, Akkustand der Airbag-Weste…). Und als E-Motorradfahrer braucht man ohne Smartphone gar nicht zu starten, wenn es in unbekannte Gefilde geht 😉
    Die asozialen Medien samt Push-Infos brauche ich aber auch nicht im Cockpit (oder anderswo).

  • Volker meinte am 23. Juli 2021 um 11:51:

    Wer oder was ist Facebook?

  • Chris meinte am 11. August 2021 um 12:40:

    Moin Clemens,
    ja mir fällts erst jetzt auf aber du bist nicht mehr auf Twitter…
    Test im Zuge des Artikels oder einfach keinen Bock mehr?

    VG

    • Clemens Gleich meinte am 12. August 2021 um 10:58:

      Keinen Bock mehr. Ich habe im Rappel meinen Account gelöscht. Es kann sein, dass ich ihn reaktivieren muss (geht wohl 30 Tage lang), weil ich im Rappel nicht dran dachte, dass dann ja meine Konversationen mit Lesern weg sind. Aber wenn ich ihn reaktiviere, dann so wie auf FB: nur gelegentlich Anderen helfen oder selber Hilfe suchen und sonst nichts.

      Twitter besteht nur aus Wichtigtuerei und Weltuntergang, und das macht a) schlechte Laune und b) bringt es die schlechtesten Seiten von uns allen hervor.

      • Chris meinte am 13. August 2021 um 13:27:

        Ah alles klar.
        Ja mit dem was du zu Twitter sagst muss ich leider zu weiten Teilen zustimmen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.