Artikel zu „Konsumiert“:

Gelesen: Tausend Zeilen Lüge

“Tausend Zeilen Lüge“ beschreibt die Affäre um Profi-Lügner Claas Relotius aus Sicht der Person, die ihn endlich überführte: sein Kollege Juan Moreno. Das Buch liest sich wie ein Krimi, denn letztendlich ist es einer, nur eben ein wahrer. Juan Moreno musste seinem Kollegen hinterherermitteln, während niemand ihm glaubte. Claas Relotius war beliebt und saß in der Redaktion,…

Gelesen: Natural Running

Meine Frau hat sich aus der Bibliothek das Buch „Natural Running“ von einem mir bisher unbekannten Dr. Marquardt ausgeliehen. Es beschreibt Barfußlaufstile, die auch mit Schuhen funktionieren. Damit kenne ich mich sehr gut aus, weil ich von Kindesbeinen an viel barfuß renne und im Kontrast in der Schule das klassische Sportschuh-Abrollen über eine dick gepolsterte Ferse als Technik…

Final Fantasy 15: schlechtestes FF evar

Meine Wintertradition: Jedes Jahr im tiefsten Dunkel hole ich mir ein Adventure oder RPG, das ich wie ein gutes Buch am Kamin in mich hineinknuspere mit all der Zeit, die man eben sonst draußen auf dem Mopped verbrächte. Dieses Jahr habe ich Final Fantasy 15 blind vorbestellt, weil ich viel FF-Titel sehr mag und die meisten zumindest okay fand. Ich sollte mit dem blind vorbestellen aufhören.…