Meine LiFePo-Batterie in der Duke hat den Geist aufgegeben. Es war die JMT, die KTM in den Powerparts anbietet. Grund war wahrscheinlich Tiefentladung. Das mögen sie gar nicht. Ich habe anlässlich dieses tragischen Todes meine LiFePo-Erfahrungen zusammengeschrieben:

Lithium-Tipps

Hat mich auch gestört an Lobos Text: „Die Medien“ sollen nicht so einseitig sein, außer wenn sie Lobos Meinung sind, dann sollen sie voll einseitig draufhauen.

Was an Lobos Weltsicht so nervt

Reportagenreportagen

Klar: Wenn man die Form Reportage an sich nicht als Problem erkennt, dann schreibt man gleich darin weiter.

Plus: Jetzt müssen wir wieder wochenlange Selbstgeißelungen der Spiegel-Redaktion ertragen. Bin froh, dass ich in den Urlaub fahre.

Reportage über Reportagenversagen

The Great Pretender

Ich habe diese prätentiosen Reportagen schon immer gehasst, unabhängig von den Autoren. Der verlangte Stil ist voll von bedeutungsschwangeren Details, die Leser (und Schreiber!) aus Romanen kennen, und wenn die Realität diese Details nicht liefert, dann tut es die Phantasie. Claas ist ein Extrembeispiel, aber dass er mit „man macht das halt“ nur sich selber meint, das schreibt sich der Spiegel schön. Es gehört fest zu diesem Ressort als prinzipielles Problem, denn die Reportage muss eine schöne Geschichte sein, damit sie sich gut liest. Die Realität liefert aber nur selten runde, schöne, eindeutige Geschichten mit klarer Moral, sondern sie liefert indifferentes Chaos.

Wenn etwas zu schön klingt, um wahr zu sein, dann rate „man“ mal: Es ist meistens nicht wahr. Harald Bögeholz hat als c‘t-Textchef immer die Maxime gehabt: gute Textqualität besonders misstrauisch auf die Fakten abzuklopfen, weil der Glanzlack schnell über Mängel hinwegtäuscht.

Erfundene Reportagen

Ich muss bisserl sprechen üben, deshalb spreche ich über die kackige Chinesenfeder.

Bremsscheibe immer noch nicht zurück. Scheibenschleifer sagt, sie kommt als nächstes dran. Hoffentlich …

Bin auch immer noch sehr happy mit meinem Montiergerät EasyTire.

Michelin Road 5 montiert! Dabei hab ich auch gleich die rubbelnde Bremsscheibe abmontiert, damit ich sie nach Bamberg zum Meister Lamprecht einschicken kann, der eine Parallelschleifmaschine gebaut hat. Bin gespannt, wie die Reifen fahren und hoffe auf eine nicht rubbelnde Bremse.

Michelin Road 5
Jetzt für die kalte, nasse Saison gekommen: Michelin Road 5