Gelesen: Tausend Zeilen Lüge

“Tausend Zeilen Lüge“ beschreibt die Affäre um Profi-Lügner Claas Relotius aus Sicht der Person, die ihn endlich überführte: sein Kollege Juan Moreno. Das Buch liest sich wie ein Krimi, denn letztendlich ist es einer, nur eben ein wahrer. Juan Moreno musste seinem Kollegen hinterherermitteln, während niemand ihm glaubte. Claas Relotius war beliebt und saß in der Redaktion,…

The Unexpected

Obwohl ich ja schon mehrmals im Leben längere Zeit auf dem Land lebte, springt mich gerade immer wieder Unerwartetes an. In Stuttgart hatte ich ja kein Auto, weil es mir zu blöd war mit den Parkplätzen. Aber Stuttgart ist ein einziger Komfort-Parkplatz im Vergleich zu Bad Mergentheim oder Tauberbischofsheim, den zwei nächsten Kleinstädten. Überhaupt ist das Parken mit dem Auto ein…

Was keiner will

Hallo, Leute. Wir sind unten im neuen Haus in der Einliegerwohnung. Die Vorbesitzer räumen gerade oben aus. Ende Oktober werden sie ausziehen. Der größte Stress des Umzugs ist vorbei. Ich sitze Freitags am Dorfstammtisch und strecke die Fühler nach der Feierwehr aus. Man sagte mir, Trinkfestigkeit sei wohl gefragt. Insgesamt gebe ich glaube ich ein Musterbeispiel für ländliche Integration…

Leaving Stuttgart

So, am 29. August fährt der Umzugslaster. Wir haben schon angefangen, die wenig benutzten Dinge in Kartons zu packen und die gar nicht benutzten auf den Sperrmüll, zu Bekannten oder in den Verkauf. “Und, bist du schon melancholisch über den Wegzug hier?“, fragte meine Frau. „Nein“, sagte ich gleich. Es hält mich hier wenig. Ja: Für die automobile Berichterstattung…

Ausrüstung: Thor Force XP

Eigentlich wollte ich diese Motocross-/Enduro-Schutzausrüstung für ein Enduro-Magazin testen, für das wir schon ein paar lustige Foto-Ideen hatten. Weil ich nicht weiß, wann das passieren wird, stelle ich das Zeug hier schon einmal vor. Die Force XP stachen mir ganz ehrlich gesagt ins Auge, als ich auf Googles Bildsuche nach Knieprotektoren suchte. Das kann ich als Vorgehensweise nicht…

Supersymbolbild: Ich hänge das Leiberl an den Nagel.

I no longer care

Was für eine frustige Erfahrung: Nach langer Offroad-Abstinenz fuhr ich da in Fürstenwalde auf der Enduro- und MX-Piste (eine Sandstrecke). Das fing an wie bei den nach-Abstinenz-Superbike-Einsätzen und es wird genauso enden. Ich fuhr wieder wie der erste Mensch. Ob was klappte oder nicht, war mehr oder weniger gewürfelt. Für Fotos sind wir eine Betonrampe mit Sandloch davor hochgefahren.…

Der Fotosortierer

Mal ganz was Anderes: Im Zuge meiner Wiederannäherung an meinen ehemaligen Beruf des Programmierers schaue ich mir gerade an, ob ich ein kleines KI-Tool bauen kann, das automatisch Fotos nach abgebildeten Fahrern sortiert. Das ist ein Sonderfall von Sortierung, den es bei Presseevents häufig gibt. Tools, die nach automatisch erkannten Startnummern sortieren, gibt es schon. Automatisch ohne…

Ernährung: Konsens im Nonsens

Als ich mit unterstützendem Kraftsport angefangen habe, weil ich beim Fechten Schulterprobleme bekam, hielt ich es für eine gute Idee, mir anzusehen, was sich in der Zwischenzeit in Sachen Ernährungsforschung getan hatte. Das hätte ich besser gelassen. Die Ernährungsforschung ist ein Feld voller Tretminen, in dem jede neue Studie zu riesigem Halligalli führt: „Wirf alles weg und iss…

Stoßgebete aus der Kleiderkammer

Liebe Leute, ich weiß, wie ich alle Motorradthemen vernachlässigt habe. Wir haben noch kein Haus gefunden, wir müssen irgendwo zwischenmieten, und unerwarteterweise ist auch auf dem Land ein Problem, dass meine Frau einen Hund hat. Das zusätzlich zur normalen Arbeit kostet Zeit, kostet Nerven. Es werden auch wieder normalere Tage kommen. Sie müssen. Zumindest bete ich darum. Oder würde…