Schreibmaschinen: Google Pixel C

Weil doch noch Fragen dazu kamen: Ich habe sowohl das NVidia Shield Tablet als auch das Surface Book ersetzt. Mir und den meisten unbekannt hat Google vor einiger Zeit ein Android-Tablet für Schreiber gebaut. Keine Ahnung, warum sie das taten, denn so viele Schreiber gibt es ja nicht. Das Teil floppte wie ein Wal am Strand. Google musste es also günstig abverkaufen, daher kriegte ich das Ding…

15.000 km KTM 690 Duke R

Ich hätte annehmen sollen, als KTMs Vertrieb mir per Brief eine Garantieverlängerung für meine „Duke of Monday“ anbot. Denn unmittelbar nach Ablauf der Garantie fielen die Blinker aus, beziehungsweise: auf. Eine wie immer vollflächige Fehlermeldung zeigte einen „Licht-Fehler“ an, der aus falschen Durchgangswiderständen der LED-Blinker resultiert. Wenn schon…

TomTom tot, Garmin röchelt

Lange habe ich gerätselt, wo sich das TomTom Rider das Wasser bei Regen reinsaugt. Ich habe die Dichtungen überprüft und erneuert und sicherheitshalber gefettet. Ich habe die Hülle auf Vibrations-Mikrorisse untersucht. Nichts. Im letzten Starkregen drang wieder so viel Wasser ins Gerät, dass es wie in einem Aquarium hinter der Scheibe stand. Der Rider brachte mich noch einige Kilometer…

“Man müsste nur …“

Nicht nur für den Monsieur Le Grise folgend etwas entpackt das , was ich bei den Superbikes angerissen habe: Motorradmagazine und ihr Markt. Anlass war die Unterhaltung mit einem österreichischen Kollegen. Wie viele Redakteure vertrat er die Ansicht, man müsse nur ein richtig gutes Heft machen, dann kämen auch die Leser wieder angeströmt wie früher. Das habe ich die letzten Jahre so oft…

No moar Superbikes

Ende letzten Jahres habe ich mit der metaphorischen Heckenschere alles aus meinem Arbeitsleben geschnitten, das wenig Geld bei viel Arbeit brachte. Das tat sehr gut. Dieses Jahr sind die Sachen dran, mit denen ich funktional unzufrieden bin. Der größte Strauch: Ich werde bis auf weiteres keine Superbikes mehr auf der Rennstrecke testen. Das nicht, weil das nicht Spaß macht (es macht superviel…

Sollte ich einen TomTom Rider 550 kaufen?

Die Antwort: schon eher als den Rider 450, der keine nennenswerten Verbesserungen gegenüber dem guten alten Rider 400 brachte. Den Rider 550 rüstete TomTom etwas auf, vor allem mit dem Quadcore-Prozessor, der auch in den neuesten Automodellen seinen Dienst tut. Damit laufen die gut parallelisierbaren Routenberechnungen deutlich schneller ab. Der Rider kann dennoch immer noch in…

Es ist etwas faul …

... im Staate Dänemark. Dieses Etwas bin ich. Wir fahren über den August nach Dänemark, in unseren ersten längeren Sommerurlaub seit zehn Jahren oder so. Wir werden in den Fjorden dort Windsurfen. Diese Fjorde sind nicht zu verwechseln mit Norwegens Felsfjorden, sondern sind knietiefe Salzwasserpfützen mit vorgelagertem Schlick, den man hauptsächlich „Land“ nennt, damit man auch…

Warum du keinen Kindle Oasis 2 kaufen solltest

Weil der Akku so schnell leer ist wie in einem Tablet. Ja, das war's schon. Ich dachte mir, ich lasse das übliche Vorgelaber weg und komme sofort zum springenden Punkt. Bei Interesse folgt nun das Vorgelaber: Ich habe meinen alten Kindle Keyboard verloren, als er mir von einem hohen Regal fiel und seine Scheibe zersplitterte. Das war tragisch für mich, weil ich auf dem Ding locker 300 Bücher…

Der geheime Endurotacho

Die Duke hat jetzt ihren vierten Tacho. Der Tauschtacho, den sie bei der 10.000er-Inspektion erhielt, war offenbar ein „Vorserientacho“ mit Software für (wahrscheinlich) die nächste KTM 690 Enduro. Wenn die Werkstatt auf diesen Tacho die passende Software aufspielen will, kann sie nur die zur Enduro passende Software verwenden. KTMs Werkstatt-Infrastruktur sieht wohl den Fall nicht…