Verhüttung

Ich weiß, dass es ganz schlecht für Zugriffszahlen ist, wenn man unregelmäßig postet. Ich hatte hier in der letzten Zeit so viel zu tun mit Zoomer nach Freudenstadt fahren, weil ihn hier keiner repariert, KTM zum Händler fahren, weil sie Öl schluckt im Kurzstreckenbetrieb und ihre Bremsscheibe auf einer schiefen Fräsung sitzt, Laptop kaufen, einschicken wegen Defekt, wieder neu aufsetzen,…

Womit der Profi schreibt II: Microsoft Surface Book

Nach langem Überlegen und noch längerem Warten, ob vielleicht endlich die Performance Base nach Deutschland kommt habe ich jetzt statt dem fettesten Surface Book das billigste gekauft. Viel, was ich darüber herausfand, hat mir kein Tester vorher gesagt, deshalb sage ich es jetzt für Leute, die mit meinen Ansprüchen durchs Leben…

Womit der Profi schreibt: NVidia Shield K1

Ich habe ja dereinst als Tech-Redakteur bei der c't gearbeitet und diese Persona ist heute Nacht erwacht, um euch etwas über mein Arrangement zu erzählen, mit dem ich bei geringem Gepäckraum meine Arbeit erledige: ein NVidia Shield K1 (Android-Tablet) mit einem Microsoft Universal Foldable Keyboard (klappbare Fullsize-Bluetooth-Tastatur), Jota+ als Texteditor, Word für die Redaktionen und…

Monkey Talk: Die verdammten Raser

Wie angedroht möchte ich das mit dem Talk wieder machen, nachdem Timo und ich einfach nicht oft genug zusammenfanden. Wie gesagt haben einige Leute „ja, machen wir“ geantwortet, einer hat jetzt delivered: Steven Flier spricht mit mir übers Rasen auf dem Motorrad. Gab es früher mehr km/h? Entschuldigung für den kurzen Aufhänger bei ca. 22 min, die Kamera verschluckte sich…

Duke Going Lost Places: Zone Rouge Verdun

Im nächsten „Roadster“ erscheint die Folge der verirrten Duke vom alten Schlachtfeld Verdun. Aus typischen Alltagsgründen muss sie im Heft mit zwei Seiten auskommen. Das alte Schlachtfeld von Verdun ist aber eine so krasse Erfahrung gewesen, und ich möchte euch so gern motivieren, da hinzufahren, dass ich hier die ganzen Bilder zeigen möchte, die es nicht ins Heft schaffen…

Die Akte Leutkirch

Es gibt Geschichten, die passen nicht in die Publikation, zu der sie gehören. Zu inside. Man erzählt sie üblicherweise nach einigen Bieren an der Bar. Das hier ist so eine Geschichte. Sie gehört zum Motorradmagazin MO, bei dem ich zu dieser Zeit als Redakteur arbeitete. Machen wir uns ein Bier auf, denn jetzt wird es kompliziert. Josef Hinderhofer, mittlerweile pensioniert, arbeitete…

Kurzes Australien-Tagebuch: Alleine im Busch

Zwei Tage Herrenurlaub waren genug. Harald kehrte zurück zur Wohnungssuche, ich richtete die Renault-Vagina auf der Motorhaube in Richtung Natur aus. Die Dandenong Ranges waren so nett, dass ich mir dachte: „Wenn es so nah am Sprawl solche Wälder gibt, wie schön müssen die Wälder dann erst ein bisschen weiter draußen sein?“ Mein „Navmate“ Sheila sollte mich also…

Kurzes Australien-Tagebuch: bromantischer Pärchenscheiß am Strand

Nachdem ich endlich ein Hotelzimmer hatte und Harald (Koleos sei Dank) ein Fahrrad zur Mobilität, konnten wir uns beide etwas entspannen, Urlaub machen. Bilder und Text der GSX-R waren in der Redaktion, ich hatte luxuriöse neun Stunden geschlafen. Melbourne liegt am Meer, deshalb schlug ich einen Tag an Stränden abhängen vor. Mit Haralds Lieblingsmusik vom iPhone auf die Bose-Anlage dudelnd…

Kurzes Australien-Tagebuch: Moloch Melbourne

Als ich da in Ferntree Gully stand mit einer Buchung, aber ohne Zimmer, war ich froh, dass ich bei Booking gebucht hatte. Die haben sich an ihre Position gearbeitet, indem sie Probleme gelöst haben, auch und gerade die von Kunden, wenn es mal nicht lief. Wenn man bewerten will, mit wem man eine gute Geschäftsbeziehung führen kann, sagt einem das Fehler-Handling meistens am meisten. Das wäre…