Schnee! Ich bin weg.

Dieser März zieht sich wie ein zäher, bemerkenswert kalter Kaugummi voller Regen. Und vorhin wieder Schnee! Es ist Zeit, die fully operational Honda VFR 800 F auszupacken für die Art von Geschichten, für die sie ja eigentlich da ist. Ich fahre also nach Santiago de Compostela, Gott treffen im weißen Hemd, bisschen Sonne tanken, wieder heim, alles an einem langen Wochenende. Wir haben ja die…

Kleiderkammer: Nishua Enduro Carbon

Damals fürs Alpenschottern vom Louis geholt, jetzt wieder im Einsatz in den Pyrenäen: der Nishua Enduro Carbon. Chinesen kauften die Formen bei Uvex, und auch wenn das Qualitätsniveau nicht ganz bei den Uvexen von einst liegt (denn die Firma ist aus dem Helmgeschäft ausgestiegen): Dieser Helm ist sehr gut. Passform, Polster, Bedienung und vor allem ist er sehr leicht. Trotzdem hat er im…

Kleiderkammer: Icon Raiden Arakis Gloves

Bestellt habe ich diese Handschuhe auch wegen ihrer Fotogenität, doch nachdem sie im Alltag beim Einkaufen, eine Woche im Gelände in den Pyrenäen und bei der Northwest 200 so gut funktioniert haben und immer noch funktional neuwertig sind, habe ich sie in die Liste der positiven Kleiderkammer-Überraschungen aufgenommen. Nahtloses Leder innen, gut durchlüftete Kunstfaser mit Knöchelschutz…

Kleiderkammer: BMW Two in One

Diese Handschuhe sehen nicht schön aus, funktionierten aber in 2014 und 2015 von +42° bis -6° C so gut, dass ich sie hier vorstellen möchte. Ich kenne keinen Tourenhandschuh, der mehr Bandbreite bietet. Wenn ich nur einen Handschuh mitnehmen kann, dann meistens den hier. Kostet halt auch entsprechend: rund 170…

Kleiderkammer: Icon Raiden

Der Winter zieht sich noch hin, sagt der Wetterdienst, also setze ich mich ans Feuer und erzähle euch was über Dinge, die sich in meiner Kleiderkammer als gut bewiesen haben. Als erstes: Textiljacke Icon Raiden. Im Video lüge ich versehentlich, dass ich sie gekauft hätte, sie ist aber nur geliehen und ich werde sie demnächst gegen ein 2016er-Dekor tauschen. Man vergebe…

Frischwasser

Das hier ist die neue Version dieses Web-Magazins. Es gibt sie, damit wir alternden Motorradmänner die Schrift gescheit lesen können, denn sie ist größer. Es gibt sie, damit sich das Layout etwas an den Bildschirm anpasst (Flow-Layout). Es gibt sie, damit eine angepasste Mobilversion für Smartphone-Schirme existiert, weil diese Geräte mittlerweile einen großen Teil der Zugriffe überall…

IMG_1659

Messen. Messen!

Messen geben einen ganz guten Eindruck von dem, was sich die Christen des Mittelalters unter der Hölle vorstellten: Es ist knallevoll, heiß und man wird gefoltert. Deshalb vermeide ich sie, aber ich vergesse auch offenbar zu schnell. Denn dieses Jahr war ich nicht nur auf der Buchmesse, sondern auch (Achtung, umgekehrte temporale Reihenfolge) auf der IAA. Es war erstaunlich scheiße in beiden…

The Merch is strong in him

Es kommt ein neuer Star-Wars-Teil! Ich war nie besonders anfällig gegenüber Merchandising, aber kürzlich habe ich mir einen BB-8 gekauft, ihn wieder verkauft, weil man dazu ein neueres Smartphone bräuchte, und jetzt hängt er im DHL-Vakuum irgendwo fest. Ich hab für Volker dazu was in die aktuelle c't geschrieben (#23) und für Youtube etwas…

Gefahren: Harley-Davidson Livewire

Elektromotorräder sind eine noch viel schwierigere Sache als Elektroautos. Ein Elektroauto wird total toll, solange es sich in vorhergesehenen Bahnen bewegt, in denen die geringe Energie des Akkus nebst der Reichweite langt. Es wird nervenaufreibend, wenn etwas dazwischenkommt, und da kann es schon genügen, in die falsche Richtung auf eine Autobahn aufzufahren. Been there. Done that. Beim…